Konzertgitarre – Ratgeber

Hier findest du alle Infos zur Konzertgitarre

Du bist auf der Suche nach Informationen zu der Konzertgitarre oder möchtest eine Konzertgitarre kaufen? Dann bist du hier genau richtig!

Konzertgitarre kaufen, Infos
Auf dieser Seite findest du ausführliche Informationen zu der Konzertgitarre.

Wir geben dir Tipps, wenn du eine Konzertgitarre kaufen möchtest und zeigen dir was du sonst beachten muss! Außerdem findest du hier verschiedene Konzertgitarren-Empfehlungen. Sowohl einzelnd, als auch im Set.


Unsere Konzertgitarren-Empfehlungen für Anfänger

In dieser Tabelle findest du unsere Empfehlungen für Konzertgitarren. Dabei handelt es sich um Empfehlungen für Anfänger. Wir haben Konzertgitarren-Sets einmal aussen vor gelassen. Diese kannst du auf unsere Konzertgitarren-Set Seite finden!

GitarreYamaha C40M Akustik Konzertgitarre natur matt mit AmazonBasics Gitarrenständer für Akustik- und...Yamaha C40M Akustik Konzertgitarre natur mattCherrystone 4/4 Konzertgitarre Klassik Gitarre 141 sunburst
BildYamaha C40M Akustik Konzertgitarre natur matt mit AmazonBasics Gitarrenständer für Akustik- und...Yamaha C40M Akustik Konzertgitarre natur mattCherrystone 4/4 Konzertgitarre Klassik Gitarre 141 sunburst
Empfehlung Tabelle
Beschreibung
  • Decke: Fichte, Boden& Zargen: Meranti, Hals: Nato
  • Griffbrett: Palisander, Brücke: Palsiander
  • Mensur: 650mm (25.59")
  • Decke: Fichte, Boden& Zargen: Meranti, Hals: Nato
  • Griffbrett: Palisander, Brücke: Palsiander
  • Mensur: 650mm (25.59")
  • Mechaniken: verchromt
  • Finish: Matt
  • 4/4 Gitarre Optimal für Anfänger und Fortgeschrittene mit 2 Jahren Garantie
Bewertung
Preis140,19 EUR129,00 EUR37,00 EUR
Letzte Aktualisierung12.12.2017 um 09:45 Uhr12.12.2017 um 18:19 Uhr12.12.2017 um 21:37 Uhr
KaufenZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *

Bei der oben genannten Bewertung handelt es sich um die Eignung für einen Anfänger. Diese Bewertung setzt sich aus der Qualität, dem Klang, dem Preis/Leistungsverhältnis und der Kundenbewertung zusammen.



Qualitätsmerkmale Konzertgitarre – Worauf soll man beim Kauf achten?

Wenn du vor dem Kauf einer Konzertgitarre stehst, solltest du einiges beachten. Eine Konzertgitarre muss bestimmte Qualitätsmerkmale aufweisen. Nur so kannst du sicherstellen, dass du ein hochwertiges Produkt erwirbst, welches dir noch lange Freude bereiten wird.

Ganz oben auf der Liste der Qualitätsmerkmale steht die Verarbeitung des Instruments. Wenn du verschiedene Musikgeschäfte abklapperst, wirst du feststellen, dass sauber geleimt Fugen noch immer keine Selbstverständlichkeit sind.

Du solltest dich beim Kauf vergewissern, dass die Bundstäbe sauber und makellos in das Griffbrett eingelassen sind. Du solltest darüber hinaus auf den Korpus der Konzertgitarre achten. Dieser darf keine Risse aufweisen. Vergewisser dich auch, dass der Steg sauber auf der Konzertgitarre verleimt wurde und dass der Gitarrenhals keine Unebenheiten aufweist oder sogar schief angebracht wurde. Richte dazu deinen Blick vom Gitarrenkopf über das Griffbrett. Ist der Hals gerade, beziehungsweise kaum eine Krümmung erkennbar, kannst du dich auf die Prüfung weiterer Merkmale fokussieren.

Aber auch die verwendeten Hölzer entscheiden über die Qualität von Konzertgitarren. Preisgünstige Konzertgitarren werden in der Regel aus Sperrhölzern produziert. Deshalb ist es wichtig, dass Konzertgitarren aus Massivhölzern hergestellt werden, weil damit die Klangqualität steigt. Und auch auf die Mechanik kommt es bei Konzertgitarren an. Diese müssen gut reagieren und leichtgängig sein. Achte darauf, dass sich jede noch so kleine Drehung am Wirbel als Tonhöhenveränderung bemerkbar macht.

Beim Kauf von Konzertgitarren sollte darüber hinaus auf die Stimmbarkeit geachtet werden. Achte deshalb vor dem Kauf darauf, ob sich das Instrument tatsächlich stimmen lässt. Dies ist immer dann nicht möglich, wenn der Steg falsch aufgeleimt wurde.

Ebenso wichtig ist die Prüfung der Oktavreinheit. Handelt es sich um sehr alte Saiten, sollten diese ausgetauscht werden. Und auch die Bespielbarkeit sollte eingehend geprüft werden. Achte beim Testen auf die Saitenlage. Ist diese zu hoch, wird Greifen unnötig erschwert. Ist die Saitenlage zu niedrig, wird der Klang negativ beeinflusst. Auch beim lauten Spielen sollte die Konzertgitarre keine unangenehmen Nebengeräusche produzieren. Zwar unterliegt die Bewertung des Klangs vielen subjektiven Kriterien, jedoch sollte grundsätzlich auf eine gute Trennschärfe geachtet werden.

Die Konzertgitarre als praktisches Set

Wenn du im Begriff bist das Instrument zu erlernen und kurz vor einer Kaufentscheidung stehst, solltest du in Erwägung ziehen ein Set zu erwerben. Ein Set erleichtert dir den Einstieg, da bereits alle notwendigen Zubehörteile im Konzertgitarren Set zusammengefasst sind. So findest du in einem Set alle notwendigen Komponenten, welche du zum Spielen benötigst.

Ein Set kann dementsprechend eine Kombination aus Konzertgitarre, Tasche, Gurt, Fußbänkchen, Saiten, Stimmgerät, Notenständer und Plektren sein. Auf diese Weise musst du die erforderlichen Komponenten nicht einzeln kaufen und kannst sofort mit dem Erlernen beginnen und sparst dabei zusätzlich noch Geld.

Die Unterschiede zur Westerngitarre

Die wesentlichen Unterschiede zwischen Gitarren und Westerngitarren sind gravierend, wenn auch auf den ersten Blick für einen Laien nicht unbedingt erkennbar. Die Saiten der Westerngitarren werden aus Stahl hergestellt. Die oberen drei Saiten klassischer Gitarren werden dagegen mit einem Kern aus Nylon gefertigt. Diese sind darüber hinaus mit feinem Draht umwickelt. Die unteren drei Saiten der Gitarre werden nicht mit Draht umwickelt und bestehen nur aus Nylon.

Die Geschichte der Konzertgitarre

Schon vor 5000 Jahren waren Gitarren und andere Instrumente in Gebrauch. So zeigen bereits ägyptische Zeichnungen Frauen, welche Instrumente spielen, die wie Gitarren aussehen. Die Vorform der heutigen Konzertgitarre ist die spanische Vihuela aus der Renaissance. Diese besitzt eine Wirbelplatte und einen schmalen Korpus.

Die heutige Konzertgitarre hat sich über viele Jahrhunderte zu einem beliebten Instrument entwickelt. Aufgrund der zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten, findet die Konzertgitarre zahlreiche Einsätze. Konzertgitarren sind aus dem Musikunterricht und auch aus Konzerten nicht mehr wegzudenken.

Die Familie der Konzertgitarren umfasst auch das Banjo, die Mandoline und andere Saiteninstrumente. Begriff Gitarre wurde von dem griechischen Wort „Kithara“ abgeleitet. In Griechenland existierte ein ähnliches Instrument, welches vom römischen Reich übernommen und weiterentwickelt wurde. Den Vermutungen von Musikhistorikern zufolge, hat sich die heutige Konzertgitarre aus Pfeil und Bogen entwickelt.

Einfache Mundblasinstrumente ergänzten dann die Entwicklung bis zur heutigen Form von Konzertgitarren. Wenn ein Pfeil vom Bogen abgeschossen wird, entsteht ein Laut, welcher die Menschen vermutlich dazu inspiriert hat, diesen Laut mit einem Resonanzkörper zu verknüpfen, um damit gezielt Töne zu erzeugen. Der Ursprung dieser Entwicklung konnte im asiatischen Raum lokalisiert werden, wobei die eigentliche Herkunft heute nicht mehr zu erfassen ist.

Woher die Konzertgitarre wirklich stammt, dürfte vermutlich für immer im Dunkeln verborgen bleiben.

zum Seitenanfang springen ^